ZIEL


Bildung und Ausbildung sind eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben in Deutschland. Bildung hat einen enorm wichtigen Anteil daran, wie wir unsere individuellen Lebenschancen nutzen können. Und nicht zuletzt ist sie ein Schlüssel zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe.


Das Ziel des Projekts ist es, das Bewusstsein von Menschen mit afrikanischer Abstammung in Schleswig-Holstein für die Bedeutung von Bildung in der sozialen und beruflichen Integration in Deutschland zu stärken. Das Projekt soll den schulischen und beruflichen Erfolg von Jugendlichen afrikanischer Herkunft fördern. Vielen Eltern ist es leider nicht bewusst, welche Rolle sie für den Schulerfolg ihrer Kinder spielen. In dem sehr komplexen Bildungssystem, in welchem ihre Kinder vereinzelt auch Diskriminierung ausgesetzt sind, ist es enorm wichtig, seine Rechte zu kennen, die Sprachbarriere zu überwinden und somit ein besseres Verständnis für das deutsche Bildungssystem zu erlangen. Nur mit der Kenntnis dieser unterschiedlichen Faktoren können die Eltern ihren Kindern ermöglichen, die vielfältigen Möglichkeiten in Deutschland zu nutzen. Hier soll das Projekt Aufklärungsarbeit leisten.


Mit dem Bildungspreis für afrikanische Migranten in Schleswig-Holstein will die Initiative Eltern sensibilisieren, ihre Kinder von Anfang an in der Ausbildung zu unterstützen, denn häufig werden die Vorteile und Chancen des deutschen Bildungssystems nicht erkannt und genutzt. Unsere Aufgabe ist es, die Bedeutung von Bildung verständlich zu vermitteln. Da sich die Initiative aus Migranten verschiedener afrikanischer Staaten zusammensetzt, ist die Chance groß, die Eltern in ihrer vertrauten Sprache ansprechen zu können. Wir wollen für die Menschen mit afrikanischer Migrationsgeschichte der Wegweiser zu den vielfältigen Möglichkeiten sein, die das deutsche Bildungssystem bietet. Uns ist bewusst, dass wir die Arbeit nicht allein leisten können, die Kinder und Jugendlichen afrikanischer Herkunft in Schleswig-Holstein zu unterstützen und motivieren. Deshalb soll die Initiative Kluge Köpfe – Bildungspreis für afrikanische Migranten in Schleswig-Holstein zu einem Mosaikstein in einem Netzwerk verschiedener Institutionen werden, die Hilfe, Beratung und Bildung bzw. Ausbildung anbieten. Die jährliche Veranstaltung Kluge Köpfe – Bildungspreis für afrikanische Migranten in Schleswig-Holstein findet nicht nur statt, um Erfolge zu feiern, sondern bietet auch eine hervorragende Plattform für Vernetzung, Sozialisation und Integration. Wir können so Kontakte zwischen den Jugendlichen und führenden Persönlichkeiten aus Gemeinde, Politik, Religion und Bildung herzustellen, so dass sie eine persönliche Beratung von diesen Personen erhalten.